Pflegesätze

 

"Hohe Pflegesätze sind keine Garantie für Pflegequalität,

niedrige Pflegesätze kein Indiz für schlechte Pflege."

Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutzdes Landes Schleswig-Holstein

 

Natürlich kostet der Aufenthalt in einer Pflegeeinrichtung Geld, teilweise sogar viel Geld. Gute Pflege muss jedoch nicht unbedingt teuer sein, wie das Landessozialministerium in einer Untersuchung feststellen konnte*.

Viele von uns müssen auf jeden Euro schauen. Da lohnt es sich, auch bei den Pflegesätzen für den Aufenthalt in einer Pflegeeinrichtung genau zu vergleichen.

Wir sind für einen fairen Vergleich!

Wir empfehlen Ihnen, sich bei einer unabhängigen Stelle über die Pflegesätze anderer Anbieter zu informieren. Eine solche Stelle ist z.B. die Webseite des Kreises Dithmarschen:

http://www.pflegelandschaft-dithmarschen.de

Dort finden Sie detaillierte Informationen und die Pflegesätze aller Einrichtungen in Dithmarschen.

 

Der Anteil der eigenen Zuzahlungen kann durch Sozialleistungen des Kreises Dithmarschen (z.B. Pflegewohngeld) weiter verringert werden, falls die eigenen Einkünfte zur Deckung der Heimkosten nicht ausreichen. Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

 

 

 

 

 

 

 

 

* siehe "Qualität in der stationären Pflege - Position und Handlungskonzept des MASGV -" Hrsg.: Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Schleswig-Holstein, Kiel 04.09.2001

 


2004-2017 HKR Soziale Pflegedienste GmbH